Geld verdienen durch Internet
Kontakt      Impressum

Glossar R

Referral
(engl. referral = die Empfehlung, ärztliche Überweisung)
Werden Nutzer erfolgreich geworben, spricht man von Referrals (Refs). Für diese Empfehlungen erhält man meine Vergütung. Empfiehlt der empfohlene Nutzer weiter und gewinnt auch Referrals, erhält der erste Empfehler (je nach Programm) eine weitere Vergütung (natürlich kleiner). Das kann über mehrere Ebenen weg gehen.
Als Bespiel: Sie (A) werben B und bekommen eine 20 prozentige Vergütung. B wirbt C - B erhält die 20 Prozent und Sie (A) erhalten noch 10 prozentige Vergütung (auch wenn Sie C gar nicht kennen). C wirbt nun D. C bekommt 20%, B bekommt 10% und Sie (A) erhälten 5%. Dies ist ein Beispiel über 4 Ebenen (Downline).
Meistens geschieht das übere eine spezielle URL, dem Referral-Link.
Da dem geworbenen Nutzer kein Geld abgezogen wird, sondern mehr ausgeschüttet wird, handelt es sich m.E. nicht um illegale Schneeballsysteme.
Referral-Link
Spezielle URL auf ein Angebot, die noch eine eindeutige Kennung vom Werber erhält, damit der für seine Werbung eine Vergütung erhält. (siehe Referral)
Reloadsperre
Wenn für das Anzeigen einer Website Geld bezahlt wird, möchte der Anbieter nicht, das ein Nutzer im Sekundentakt die Website neu läd, um sein Verdienst zu maximieren. Daher wird eine Reloadsperre integriert. Der Nutzer kann zwar im Sekundentakt die Website frisch laden, bekommt aber nur nach Ablauf einer Zeitspanne wieder Geld. Als Reloadsperre kann man also der Zeitraum bezeichnen, der vergehen muss, bis die Aktion wieder gewertet wird.
Geld verdienen durch Internet - wie Sie Geld verdienen im Internet können